Dornier Rechteck
 Home  Epochen  Flugzeuge  Sicherheit  Airlines  Service
 Komet
 Wal
 Do X
 Do 328
 Do 728
Sphynx Webmaster

Dornier Do C Komet / Do B Merkur 

Rechteck

Nur der Pilot sitzt noch im Freien

Nicht besonders originell, aber solide konstruiert und robust sind die Dornier Landflugzeuge, die in den 20er Jahren auf den Markt kommen. So finden Komet und Merkur eine weite Verbreitung bei den Deutschen Fluggesellschaften und darüber hinaus in der Schweiz, der Urkraine, der UdSSR, ja auch in Kolumbien und Japan.

Do C Komet
Silvester 1922 landet ein erstes deutsches Verkehrsflugzeug auf dem Londoner Vekehrsflughafen. Das ist in den Jahren nach dem ersten Weltkrieg politisch und technisch ein aufsehenerregendes Ereignis. Dieses Aufsehen wird der Dornier Komet II zuteil, die anschließend auch planmäßig Berlin mit London verbindet. Im April 1925 ist es die Komet III, der der erste Verkehrsflug über die Alpen gelingt.

Die Komet ist eine etwas korpulente Maschine, die vier Passagieren im Rumpf Platz bietet, wogegen die Piloten noch in einer offenen Kanzel sitzen müssen.

In Deutschland wird das Flugzeug von der Deutschen Luftreederei (DLR) und dem Deutschen Aero Lloyd geflogen. So ist es nicht verwunderlich, daß das erste Flugzeug, mit dem die neugegründete Luft Hansa 1926 ihren Flugdienst aufnimmt,  Komet III heißt.

Do B Merkur
Grundsätzlich ist die Merkur mit Platz für 6 bis 8 Passagieren der Komet ähnlich, allerdings in vielen Details verbessert. Ihren Erstflug leistet die Merkur im Februar 1925. Im Juni darauf erringt dieses Flugzeug sieben Weltrekorde. Und im Dezember desselben Jahres fliegt eine Merkur von Zürich nach Kapstadt, insgesamt 20.000 Flugkilometer.

Besonders die Deruluft, die Deutsch- Russische Luftverkehrsgesellschaft schätzt die Merkur. Dank ihrer kurzen Start- und Landestrecken ist sie ideal für kleine Flughäfen geeignet.

(zuletzt bearbeitet am 9. Februar 2000)

 

 

Dornier Do C Komet

Bietet in der Kabine Platz für vier bis sechs Passagiere, für die Piloten aber nur eine offene Kanzel: die Komet.                         Foto: Lufthansa

Dornier Do B Merkur

Der Konstruktion nach ähnlich, aber in vieler Hinsicht weiterentwickelt und mit größerer Spannweite versehen: die Merkur.                     Foto: Lufthansa

[Home] [Epochen] [Flugzeuge] [Sicherheit] [Airlines] [Service]

[Kontakt zum Webmaster]